Geschichte

Interplex Industries, Inc.

Jack Seidler

Interplex wurde 1958 von Jack Seidler in Flushing, New York gegründet. Seitdem fertigt die Firma innovative Kontaktierungslösungen sowie komplexe electronische Baugruppen. Unsere Kernkompetenz liegt im Stanzen, Beschichten, Umspritzen mit Kunststoff. Bereits zehn Jahre nach der Gründung von Interplex Industries, Inc. eröffnete Jack Seidler das erste europäische Werk in Schottland. Standorte in Frankreich, Deutschland, Ungarn, Mexiko, Indien, China, Malaysia, Korea und natürlich mehrere Fertigungsstätten der Interplexgruppe in den Vereinigten Staaten folgten. Bald  waren es 22 Unternehmen in neun Ländern, die zu Interplex Industries, Inc. mit Hauptsitz in New York zählten. Die Interplex Industries, Inc. gehört seit August 2014 zur Amtek Engineering Gruppe mit Hauptsitz in Singapur. Seit dem 1. Juli 2015 ist sind beide Firmen vereint und bilden als Interplex Group mit Hauptsitz in Singapur einen der größten Hersteller von Präzisionsstanzteilen, Kunststoffumspritzten Packages und mechatronischen Baugruppen.

"Interplex Deutschland"

Interplex NAS Electronics GmbH

Geschichte 1 Geschichte 2 Geschichte 3 Geschichte 4 Geschichte 5

Die Interplex NAS Electronics GmbH wurde 1982 von Dieter Leinberger in Heilbronn-Kirchhausen mit 12 Mitarbeitern eröffnet. Die Firma produzierte damals hauptsächlich Sondersteckverbinder, Kabelkonfektionierungen und IC - Adapter.

1993 zog Interplex nach Heilbronn-Biberach in die Heisenbergstraße um, wo der deutsche Hauptsitz für den SBL (Solder Bearing Lead) Business Bereich bis 2008 blieb.

2008 entschied Dieter Leinberger noch kurz vor seinem Ruhestand in den neuen Interplex Deutschland Standort Heilbronn-Biberach in der Otto-Hahn-Straße umzuziehen. Sein Nachfolger, Michael Scholz, mit langjährigen Erfahrungen in der Automotive-Branche, baute zusätzlich zu den angestammten Geschäftsfeldern die "Automotive-Perspektive" des Standortes in den "Tier 1" und "Tier 2" Bereichen weiter aus. Heute führt Arno Thiele die Firma.

Die Ziele der Geschäftsführung bei Interplex NAS GmbH liegen auf dem Gebiet der Projektkoordination mit den weltweiten Interplex Standorten unter Einbindung und kontinuierlichem Ausbau der Funktionen: Marketing, Technischer Vertrieb, Projektmanagement, Konzept-, Produktentwicklung mit Prototypenbau- und Logistikzentrum. Als Technical Competence Center TCC unterstützen wir die globalen Interplexwerke. Dadurch erreichen wir eine enge Verbindung zwischen dem europäischen Markt und den weltweiten Interplexstandorten.

Durch diese neue Geschäftsstrategie ist Interplex Deutschland seit 2008 neben dem Produktionsstandort für die angestammten Bereiche SBL (Solder Bearing Lead) Business und Medizinsteckverbinder auch als Bauteile- und Komponentenentwickler für die Automobilindustrie und weitere Geschäftsfelder tätig.